Unser Interview mit Christoph A. Puszkar von 5th Avenue

CigarCities: Eine paar Zeilen über Sie:   

Ich bin seit dem Jahr 2001 bei 5th Avenue für Marketing und PR zuständig. Wenn man so will, habe ich damals mein Hobby zum Beruf gemacht, denn ungefähr fünf Jahre zuvor habe ich während meines Studiums begonnen, mit großem Genuss Cigarren zu rauchen. Nach einiger Zeit des Herumprobierens hatte ich bereits die Erfahrung gemacht, dass mir die cubanischen Cigarren am besten schmecken.

 

CigarCities: Was war Ihre erste Zigarre?

Als erste Zigarre wurde mir von meinem Fachhändler ein Longfiller aus Honduras empfohlen. Der Werdegang Honduras/Dom.Rep, dann Nicaragua, dann Havanna, war damals die übliche Cigarrenraucher-Entwicklung. Es gab damals ja auch noch keine Montecristo Open.

 

CigarCities: Was empfehlen Sie zu folgenden Zeiten?

Morgens: Hoyo de Monterrey de Dieux

Mittags: Romeo y Julieta Wide Churchill

Zum Kaffe: Ramon Allones Specially Selected

Abends: Montecristo Edmundo

Nach dem Abendessen: Partagás Lusitania

In einer Bar: Cohiba Siglo VI

Nach dem Doener um 6 Uhr früh :) kommt zwar nicht vor, aber falls doch, würde ich vielleicht zu einer Por Larrañaga Petit Corona greifen.

 

CigarCities: Was war die beste Zigarre die Sie je geraucht haben? (Ort, Anlass, etc ...)

Die beste Cigarre der jüngsten Zeit habe ich erst vor zwei Wochen bei der Abschluss-Gala des XV. Festival del Habano in Havanna geraucht – die Partagás Lusitania Gran Reserva aus Tabaken der Ernte des Jahres 2007. Das war ohne Zweifel eine der besten Cigarren, die ich jemals geraucht habe!

 

CigarCities: Welches Getränk empfehlen Sie zu einer Zigarre?

Das kommt auf die Cigarre, die Tageszeit und die Situation an. Wozu ich am Abend zu einer (dann meist kräftigeren) Cigarre immer wieder gern greife, ist ein feiner Rum.

 

CigarCities: Ihre Meinung zu CigarCities?

CigarCities ist ein tolles Projekt, das immer wichtiger wird, je mehr die Möglichkeiten für den Cigarrengenuss in der Öffentlichkeit eingeschränkt werden. Eine Sammlung geeigneter Adressen von Cigarren-Lounges ist immer nur so gut, wie sie aktuell ist. Deshalb hoffe ich, dass CigarCities von möglichst vielen Aficionados und auch Fachhändlern unterstützt wird.

 

CigarCities: Was wünschen Sie sich von CigarCities?

Ich wünsche mir vor allem Aktualität der Adressen und gute, konstruktiv-kritische Bewertungen.

 

CigarCities: Eine lustige Tatsache über Sie?

Ich war bis zum Alter von etwa 25 Jahren absoluter und überzeugter Nichtraucher. Beim heutigen Konsum von 3 bis 4 Cigarren irgendwie komisch. Das lag damals an meiner Abneigung von Zigaretten. Bis heute hat sich das auch nicht geändert.

 

CigarCities: ?????

Möge wachsen und gedeihen!