Peter Johannes Weber

Peter Johannes Weber

Meine erste Cigarre habe ich im Frühjahr 1992 als Assistent an der Universität Freiburg im Uechtland geraucht. Mit meinem Vorgänger, einem leidenschaftlichen Cigarren- und Stumpenraucher, kaufte ich zweimal im Monat ein Baguette, Käse und eine Flasche Rotwein, um nach 20 Uhr in der verlassenen Institutsbibliothek üppig zu essen. Danach gab's zu Freiburger Lie eine feine Cigarre. Meine erste war eine Bolivar.

Doch nun zu meiner Person. Ich stamme ursprünglich aus Freiburg im Breisgau, von wo ich 1986 zum Weiterstudium nach Freiburg im Uechtland gezogen bin. Aus einem Auslandsjahr wurden es bislang knapp 26. Seit zehn Jahren lebe ich mit kurzem Unterbruch in Bern, wo ich weiterhin dem Cigarrenrauchen fröhne. Zwar haben wir seit 2010 ein kantonales Gesetz zum Schutz der Passivraucher, aber inzwischen gibt es genügend Fumoirs, so dass dies eigentlich kein Problem darstellt. Im September 2012 wurde in einer eidgenössischen Abstimmung ein rigider Passivraucherschutz mit 66 Prozent deutlich verworfen.

Im Frühjahr 2012 habe ich Didi Hoffmann in Berlin kennengelernt. Er sprach von seiner Idee, diese Homepage zu kreieren, und ich sagte spontan zu, meine Wohngemeinde Bern zu betreuen.

Lieblingstier: Hunde und Frösche

Kontakt

Email Facebook Twitter Website

Loungen von diesem Benutzer hinzugefügt


Events von diesem Benutzer hinzugefügt